Judo Freudenstadt

TSV Freudenstadt 1862 e.V. - Abteilung Judo

Berichte 2018

Lehrgang "Kata en détail"

3. März 2018

Die Lehrgangsteilnehmer.

Die Judoka des TSV Freudenstadt sind über die Kreisgrenzen hinaus gefragt. In Ludwigsburg fand ein Lehrgang mit dem Titel "Kata en détail" statt. Birgit Binder und Stefan Lippert waren als Referenten eingeladen worden.

Teilweise hochgraduierte Schwarzgurtträger aus ganz Baden-Württemberg reisten zu dem vom WJV-Kata-Referenten Jacques Cosson organisierten Lehrgang, um von den Freudenstädter Judoka zu lernen. Gleichzeitig unterrichtete Jacques Cosson in einer zweiten Halle Nage-no-kata. Die mehrfachen Starter bei Deutschen Katameisterschaften und amtierenden baden-württembergischen Meister gaben vier Stunden lang ihr Wissen weiter. In konzentrierter Atmosphäre wurde an den Feinheiten der seit mehr als 140 Jahren über Generationen von Judoka hinweg vermittelten Ju-no-kata gearbeitet. Kata bedeutete "Form", womit eine festgeschriebene Technikabfolge bezeichnet wird. Ju kann mit "Geschmeidigkeit" übersetzt werden, so dass die Ju-no-kata die "Formen der Geschmeidigkeit" sind. In fließenden und ruhigen Bewegungen werden Angriffe übernommen und neutralisiert. Durch die langsame Ausführung kommt es auf höchste Präzision an, da Fehler in der Ausführung von Techniken nicht durch Kraft oder Geschwindigkeit ausgeglichen werden können.

Die Teilnehmer zeigten sich begeistert von den verständlichen und hilfreichen Erklärungen von Birgit und Stefan.

Text: Stefan Lippert. Foto: J. Cosson

[Zu den Meldungen 2018]